Herzensyoga
/


... aus dem Herzen leben...

 

Kirtan

…bedeutet aus dem Sanskrit übersetzt „wiederholen“. 


Bei einem Kirtan gibt es einen „Vorsänger“, welcher vorwiegend Mantras aus der indischen Kultur vorsingt, die von der Gruppe nachgesungen werden. Da ich keine allzuwundervolle Stimme habe, singen wir zu professioneller Hintergrundmusik... :-)

Hierbei geht es weniger darum, die Worte korrekt auszusprechen und in ihrer Bedeutung nachzuvollziehen, als vielmehr um die Vibration des Klanges, der in unserem Körper erzeugt wird. Es ist eine wunderschöne und fröhliche Methode, das Herz und das Bewusstsein zu erweitern. In vielen Kulturen ist das gemeinsame Singen ganz natürlich und fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Bei uns besteht hingegen häufig eine höhere Schamgrenze – umso interessanter sich herauszufordern und es einfach mal auszuprobieren. Das Singen von Mantras macht nicht nur glücklich, es führt uns leicht und anstrengungslos in eine tiefere Verbindung mit unserer Quelle, fördert die Konzentration und wirkt auf spezifische Reflex- und Akupunkturpunkte des Gaumens.

Ich gestalte den Kirtan-Abend in der Regel intuitiv, aus der jeweiligen Stimmung heraus. Gerne könnt ihr euch auch Mantras wünschen. Es ist ein Abend des tanzens, des singens und der Freude. 


Bei Interesse meldet euch unter: heike@herzensyoga.com




 
Anrufen
Email